Am 7. Dezember: die BASA besuchen!

Die Bonner Altamerika-Sammlung beteiligt sich regelmäßig an den Aktivitäten zum dies academicus der Universität Bonn, so auch im Wintersemester 2016/2017. Am Mittwoch, den 7. Dezember 2016, wird es zwei Führungen durch die BASA und die derzeit vier Ausstellungen geben. Außerdem können Sie sich in einem Vortrag über die Neugestaltung des Ausstellungsraumes der BASA zum experimentellen Universitäts-Museum informieren.

Führung durch die BASA
Vielfältiges Lateinamerika: Führung durch die Ausstellungen der Bonner Altamerika-Sammlung
10.00 Uhr, BASA: Naomi Rattunde (Wiss. Hilfskraft der BASA)
13.45 Uhr, BASA: Dr. Antje Gunsenheimer (Abt. f. Altamerikanistik und Ethnologie)

Vortrag über die BASA
Die Bonner Altamerika-Sammlung – Von der Studiensammlung zum experimentellen Universitäts-Museum
10.15 Uhr, HS III (Hauptgebäude): Jennifer Lübke, M.A. (Altamerikanistik) / Heinrich Natho, M.A. (Linden-Museum Stuttgart)
Der Vortrag ist Teil des Programms des Forum wissenschaftlicher Nachwuchs, in dem unter dem Titel hartefakten, jüngere Wissenschaftler/innen über Aspekte von Sammeln, Ordnen und Ausstellen sprechen. Hier können Sie das gesamte Programm des Forums einsehen.