Symposium „Men-­Thing-­Entanglements“

Vom 10.-13. Oktober 2017 findet in der BASA das Symposium „Men-­Thing-­Entanglements: Participation and Transformation“ des BMBF-geförderten Verbundforschungsprojekt „Mensch-Ding-Verflechtungen indigener Gesellschaften“ statt.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, an der Veranstaltung oder einzelnen Programmpunkten teilzunehmen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Hier können Sie das Programm des Symposiums downloaden.