BAS 54 ist erschienen – Eramone. Visiones del mundo | Weltsichten

Der BAS-Band 54 trägt den Titel „Eramone. Visiones del mundo | Weltsichten. Objetos de los Ayoréode en el Museo BASA | Objekte der Ayoréode im BASA-Museum. Catálogo de exposición | Ausstellungskatalog“.

Der Katalog vereint die Objekte, die in der Ausstellung „eramone | Weltsichten“ im BASA-Museum gezeigt wurden, in Form von Fotos, und alle sie kontextualisierenden Texte. Darüber hinaus sind in diesem Katalog einige der Fotografien veröffentlicht, die Marianne und Ulf Lind während ihrer Feldforschung in El Faro Moro, Paraguay machten.

Herausgeberinnen des mit dem bolivianischen Verlag Plural editores publizierten Bandes sind Naomi Rattunde, María Susana Cipolletti, Carla Jaimes Betancourt und Karoline Noack. An der Publikation und der vorangegangenen Ausstellung haben Wiebke Adams, Julia Habeth, Jeannine Langmann, Katharina Pawlak, Stefanie Staab, Dagmara Timour und Annkatrin Benz mitgewirkt.

Die Publikation kann über unseren Verein BASS e.V. bestellt oder im BASA-Museum erworben werden.