Bonner Altamerika-Sammlung und Studien

bassBonner Altamerika-Sammlung und Studien

Der Verein Bonner Altamerika-Sammlung und Studien e.V., kurz BASS, möchte dazu beitragen, Wissen auf dem Gebiet der Altamerikanistik und Ethnologie zu vertiefen und einer interessierten Öffentlichkeit bekannt zu machen. BASS wurde 2016 als Förderverein für das BASA-Museum (Bonner Amerikas-Sammlung neu gegründet und ist Nachfolgeverein der Bonner Amerikanistischen Studien (BAS).

Ziele des Vereins sind, die wissenschaftliche und kulturelle Arbeit des BASA-Museums zu fördern und die BAS‑Schriftenreihe fortzuführen.

Eine gezielte Öffentlichkeitsarbeit des BASA-Museums soll das Interesse für außereuropäische Kunst und Kultur, insbesondere aus den Amerikas, wecken. Der Verein möchte das BASA-Museums unterstützen und helfen, die Bestände zu pflegen.

Mit der Förderung von wissenschaftlichen Arbeiten, Forschungsvorhaben und Tagungen sowie der Herausgabe von Publikationen, die den fachlichen Interessen der Altamerikanistik dienen, möchte der Verein nachhaltig zur Sichtbarkeit des Faches Altamerikanistik beitragen.

Der Verein freut sich über neue Mitglieder, die Freunde und Förderer der Bonner Altamerikanistik sein wollen.